Karola Jamnig-Stellmach

22
Feb

Woran Sie im Selbstversuch testen können, ob Selbstorganisation Ihnen liegt

Im Rahmen meiner Tätigkeit beim Steinbeis-Transfer-Institut durfte ich bei einer Veranstaltungsreihe eine Einheit als Referentin übernehmen. Mein letzter Blogbeitrag zum Thema Selbstorganisation ist ein ehrlicher Rückblick auf den Selbstversuch in der Praxis. (Links zu Teil 1 und Teil 2 finden Sie hier) Ich bestimme selbst und kann trotzdem auf Unterstützung zählen Ziel war es, ein Thema für ein anstehendes Projekt

Read more

8
Feb

Warum Führung und Selbstorganisation sich nicht widersprechen

Der Tätigkeitsbereich von Führungskräften hat sich in den letzten Jahren durch Zunahme von Komplexität erweitert. Agile Organisationsprinzipien werden auf Grund ihrer Anpassungsfähigkeit an dynamische Umweltanforderungen etabliert. Durch Selbstorganisation nutzt man das Potenzial von Vielen, um Herausforderungen zu handhaben. Führungskräfte können davon profitieren. Passend dazu beschäftige ich mich im zweiten Teil meiner Blogserie zum Thema Selbstorganisation mit der Frage: Welche Anforderungen

Read more

25
Jan

Wie Sie sichergehen, dass Selbstorganisation funktioniert

Derzeit werden neue Arbeitsformen unter dem Begriff „New Work“ diskutiert, häufig im Kontext von Selbstorganisation. Ganze Veranstaltungen beschäftigen sich damit, welche Arbeitsformen positiv auf die Eigenmotivation von Mitarbeitern wirken oder wie dieser Ansatz weitergedacht wird. Erst vor kurzem war ich diesbezüglich auf einem Barcamp, einem Konferenzformat, welches ganz auf die Selbstorganisation der Teilnehmer setzt. Um meine gesammelten Eindrücke zum Thema

Read more

29
Sep

Geschäftsstrategie gegen den Strich gebürstet – Nutzerorientierung im Fokus

In den letzten Tagen habe ich ein Buch zur Digitalisierung entdeckt, das sich wohltuend abhebt von der Menge der viel gelobten, hoch gerankten Ratgeber, Methodenbücher etc. Einen Argumentationsstrang fand ich besonders spannend. Denn, wenn ich ihn ernst nehme, verändert er meinen Blick auf Strategie: Nutzer vs. Besitzer Ingo Radermacher, schlägt in „Digitalisierung selbst denken“ einen Paradigmenwechsel beim Blick auf den

Read more

24
Aug

Digitalisierung – spielen Sie Kreisliga oder Hochleistungssport?

Digitale Transformation im Mittelstand ist in Deutschland weit abgeschlagen im Vergleich zu anderen europäischen Ländern. Ursachen? Viele! Eine Ursache ist die Unsicherheit und das Abwarten in der oberen Leitungsebene. Viele Inhaber und Geschäftsführer stellen sich die richtigen Fragen: WAS genau heißt digitale Transformation für mein Unternehmen? WAS müssen wir tun? WIE kann das bei uns funktionieren? WIE fangen wir an?

Read more

10
Mai

Führen in Führungen – Einmal Venedig und zurück

Urlaub, neue Eindrücke, Führungen durch historische Stätten – da hat es mich wieder gepackt! Mein Thema Führung. Ich habe beobachtet, wie Touristenführer Gruppen führen. Jeder hat sicher schon gute und schlechte Führungen erlebt. Was macht den Unterschied? Erste Erfahrung auf Kreta: Christos stellt sich vor als Person, seine Familie, wo er lebt, damit – wie er selber sagt, Sie mich

Read more

19
Apr

Digitalisierung. Alles wird digital – und wir?

Digitalisierung. Gut oder schlecht – kann und will ich hier gar nicht entscheiden. Digitalisierung findet statt, daher macht es für mich Sinn, sie zur Kenntnis zu nehmen und damit umzugehen. Meine Wahrnehmung ist, dass jeder, den ich frage, etwas anderes unter Digitalisierung versteht. Dazu gehören auch die Teilnehmer der Blogparade „Digitale Gesellschaft“, zu der das SaarCamp 2017 passend zu seinem

Read more

5
Apr

Die Gestaltung von Preisangaben im Internet. Oder: Unser erstaunlicher Ausflug in den Dschungel der Preisangabenverordnung

  Ein Jurist hat sich unsere schöne neue Homepage www.fuehrungsfrage.de angesehen. Seine Reaktion: „Schön, aber …“. Ich liebe diese Aussagen mit „Ja, aber …“. Das „Ja“ kann ich vergessen und das „Aber“ macht oft viel Arbeit. So auch hier. In diesem Fall gab es den Hinweis auf die PAngV, die Preisangabenverordnung. Darin wird geregelt, wie Preise in digitalen Kontexten im

Read more

29
Mrz

Annahmen sind die Mutter jeder Katastrophe. Oder: warum Sie mehr gute (!) Fragen stellen sollten.

Fragen sind für uns etwas Selbstverständliches – denken wir. Aber fragen Sie sich doch einmal selbst, wie viele Fragen Sie am Tag stellen. Und jetzt ziehen Sie das nicht wirklich ernstgemeinte „Wie geht’s?“ und alle die Fragen ab, die einfach nur einer Einholung von sachlichen Informationen dienen oder bei denen Sie schon genau wissen, welche Antwort Sie hören wollen. Wie

Read more