Human Centered Leadership.

Für mich gibt es nur einen guten Führungsstil: den radikal-menschlichen.

Führung heißt, Beziehungen zwischen Menschen zu gestalten. Fokus der Beziehung ist ökonomisches und sinnvolles Handeln für Menschen und das Unternehmen. Die Tragfähigkeit einer Beziehung entscheidet über Motivation und Effizienz, über Erfolg und das Erleben von Sinn.

Wie alle Beziehungen werden auch Führungs- und Arbeitsbeziehungen stärker, wenn es gelingt, etwas gemeinsam zu schaffen, gemeinsam Erfahrungen zu sammeln. Das heißt auch, gemeinsam Konflikte zu lösen, Niederlagen zu ertragen und Erfolge zu feiern.

Auf diesem Weg der Beziehungsgestaltung begleite ich Sie mit methodischem Know-How: als Projektbegleitung, Prozessmoderatorin und Coach.

Das Human-Centered-Leadership-Programm zur Führungskräfteentwicklung, das meine Praxiserfahrungen in einer wirksamen und innovativen Führungsweiterbildung zusammenführt, kann unter Pandemiebedingungen nicht durchgeführt werden. Voraussetzung dieser Weiterbildung sind persönliche Präsenz und Nähe. Im Moment sind nur individuelle Beratung und Coaching möglich.